Alice: Madness Returns

Die ersten Screenshots, Conceptarts und ein Teaser sind nun online! (Unten sind drei Quellen verlinkt.)

Mein erster Eindruck war "wow", aber das hatte irgendwie einen sehr bitteren Nachgeschmack. Die Story soll wohl wie folgt laufen:
Alice zweifelt daran, dass sie ihre Eltern getötet hat und sucht in London wohl nun den wahren Mörder. Sie switcht dann wohl immer zwischen London und Wunderland (?). Der Teaser sah sehr nach Splatter aus; ob das Spiel nachher letzten endes auf solche Effekte setzen wird, werden wir dann 2011 sehen. Als ich AMG Alice und Alice: Madness Returns ein wenig vergleichen wollte (, was natürlich bisher kaum möglich ist), kam mir sofort ein Vergleich zwischen Silent Hill 2 und Silent Hill Homecoming in den Sinn. SH Hs Spielverlauf war viel zu linear, am wichtigsten waren die Kämpfe und die Gewaltdarstellung irgendwie. Die Rätsel waren nicht anspruchsvoll, die Story wirkte für mich irgendwie zu überzogen bzw. dessen Darstellung. Soviel Patriotismus habe ich noch nie in einem Spiel gesehen. Aber die Geschichte dahinter und auch die Tragik Alex' Lebens waren ein sehr, sehr guter Grundgedanke, den man viel besser hätte ausarbeiten können.

Ich habe an AMG Alice immer diese unglaubliche Diskrepanz zwischen dem Schönen, Verträumten, Niedlichen und dem Brutalem, dem Horror geliebt. Dazu halt noch die Katze und ihre Sprüche. Die Katze konnte ich im Übrigen bisher noch nirgendwo finden in den Screenshots oder Conceptarts. Ich bin sehr gespannt, welche Rolle sie in dem Spiel haben wird.

Liebe Entwickler; vergeigt es nicht! Ihr seid nicht Konami! >.< Lieber warte ich ein Jahr länger und habe dann aber ein besseres Spiel.

Ich habe schon mehrmals angekündigt, ich würde auch zu dem Spiel in LP machen. So manch einer von den LPern hatte schon einige schlechte Erfahrungen machen dürfen, was das lpen von sehr neuen Spielen anbelangt. Da mag man sich das ganze Unterfangen doch zweimal überlegen... Ich habe aber folgendes geplant:
Sollte es eine Lim. Edition des Spiels geben, werde ich mir die auf jeden Fall kaufen und erstmal ein Unpacking Video dazu machen und es privat erstmal ein wenig anspielen und wie es dann weitergehen wird... werdet ihr dann sehen. (:
Es würde mich auf jeden Fall sehr interessieren, was ihr von den ersten Impressionen so haltet.

EDIT:
Das Spiel wird für die PS3, XBOX 360 und für den PC (!) erscheinen! :D


Over and out.~




Quellen:

Alice: Madness Returns Teaser
Screenshots und Conceptarts   
Offizielle Webpräsenz

Kommentare:

  1. Was heißtn hier ihr seit nicht Konami? XD Konami haben bisher nur 2 Spiele richtig verbockt..."Liebe Entwickler; vergeigt es nicht! Ihr seit nicht EA!" Müsste es eigentlich heißen ;)

    Ich bin grundsätzlich immer skeptisch gegenüber jedem neuen Spiel welches als Nachvolger erscheint.
    Besonders dann wenn sie noch irgendwelche Zahlen hinter ihrem Namen stehen haben.
    Es heißt wohl nach wie vor abwarten und Tee trinken.

    Cheers

    AntwortenLöschen
  2. Also die Screenshots und der Trailer haben mir jetzt so auf Anhieb richtig gut gefallen.
    Bin gespannt was da noch kommt und sehe das ähnlich wie du: bitte nicht vergeigen ._.
    In den letzten Jahren ist es leider viel zu häufig vorgekommen, dass Nachfolger rausgekommen sind, die absolut grottig waren.
    Hoffen wir das Beste :3
    Trash

    AntwortenLöschen
  3. http://www.ea.com/alice/videos/teaser <- unten ist die Cheshire-Katze im Hintergrund zu sehen. Wenn der White Rabbit dabei ist, bin ich bei der Katze eigentlich optimistisch :-).

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch etwas Angst, dass sie das Kunstück AMG Alice vergeigen. Aber ich hoffe das Beste. Das Hin und Her switchen muss meiner Meinung nach nicht schlecht sein, es macht mich ehrlcihgesagt neugierig ;) Was die Katze angeht, ich denke dass sie dabei sein wird ansonsten wäre es nicht Alice, ich denke auch dass der Hase dabei ist, wenn die Entwickler alles richtig gemacht haben^^ und was die Limited Edition angeht...Die wird defentiv auch in meinem Regal zu finden sein XD

    AntwortenLöschen
  5. Worauf ich gespannt bin: was für eine Game-Engine eingesetzt wird und wie diese letzendlich eingesetzt wird.
    Die Quake3/FAKK2-Engine war für damaligge Zeiten extrem gut und wurde auch gut ausgereizt; allerdings hat sich seit dem einiges getan. Vor allem die Interaktion mit der Umgebung hat sich drastisch verbessert, wodurch eine Unmenge an möglichkeiten entstehen.
    Insofern bleibt nicht nur die Frage: worum wird es im zweiten Teil gehen, und wie wird das ganze aufgebaut (wobei das switchen zwischen den Welten gar nicht so schlecht klingt. Ich erinnere mich nur an Soul Reaver:Legacy of Kain :)), sondern auch: wie wird das GamePlay genau sein?
    Wenn z.B. eine neuere Version der Source-Engine verwendet wird, so ist durchaus ein reinrassiges Adventure möglich.
    Die zukunft wirds zeigen.

    AntwortenLöschen